DHM Geothermieprojekt Basel

Technologischer Risikovergleich und Risikobewertung einschließlich einer soziologischen Studie des geothermalen HDR-Projektes in Basel, Schweiz. Die Risikoanalyse beinhaltete die Modellierung von Infrastrukturschädeninklusive der sozioökonomischen Kosten.
Dienstleister

RiskCom GmbH

Friedrich-Naumann-Weg 38 / 75180 Pforzheim
Projekt
Ort der Ausführung: Basel, Basel-Stadt, Schweiz, Europa
Zeitraum: Dez 2008 - Dez 2009
Beschreibung

Die Risikoanalyse beinhaltete die Modellierung von Infrastrukturschäden und damit verbundenen sozioökonomische Kosten, die Risikobewertung der Gesamtkosten resultierend aus einer Wiederaufnahme des HDR-Projektes; den Vergleich der Kosten und der potentiellen Todesfälle (Gesamtrisiken des Projektes) mit der Schweizer Verordnung über Großunfälle/Havarien und anderen internationalen Richtlinien; den Vergleich von seismischen / geothermalen Risiken mit anderen technologischen Risiken in der Schweiz.
Als Ergebnis wurden neue Möglichkeiten für seismische Risikoanalysen hinsichtlich der Auswirkungen auf Menschen beim Verlust aller Annehmlichkeiten aufgezeigt. Zudem wurde ein Vorschlag über die Implementierung des Projektes in die Gesellschaft mit Hilfe einer soziologischen Studie erstellt und Empfehlungen an die Schweizer Regierung bzgl. einer möglichen Projektfortführung unter Berücksichtigung des Schweizer Energieplans abgegeben.

Auftraggeber

Kanton Basel-Landschaft

Branche: Öffentliche Sicherheit
4410 Liestal
Referenz weiterempfehlen

Weitere Referenzen des Unternehmens RiskCom GmbH

Zur Beta einladen